Department of Computer Science

top to bottom: Prof. Dr. Reinhard Koch (Chairman of the German Association for Pattern Recognition DAGM e.V.), Prof. Dr. Carsten Steger (MVTec Software GmbH, TU Munich), Dr. Vladislav Golyanik
Foto: Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Mustererkennung e.V.

Preisträger des DAGM MVTec Dissertationspreises 2020

Für seine herausragende Dissertation mit dem Titel "Robust Methods for Dense Monocular Non-Rigid 3D Reconstruction and Alignment of Point Clouds" hat Dr. Vladislav Golyanik in diesem Jahr den DAGM (Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Mustererkennung e.V.) MVTec Dissertationspreis erhalten. Von 2013 bis 2018 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Kaiserslautern, in der Abteilung Augmented Vision unter der Leitung von Prof. Dr. Didier Stricker, und promovierte 2019 an der Technischen Universität Kaiserslautern.

In seiner Dissertation hat Vladislav Golyanik zahlreiche Beiträge zu den Bereichen monokulare 3D-Rekonstruktion nicht-starrer Szenen und Punktmengenregistrierung vorgelegt.