Fachbereich Informatik

Kesdogant

Kolloquium am 21.10.2002



Mehrseitige Sicherheit in offenen Umgebungen


Dr. Dogan Kesdogant
(Technical University of Aachen)

Die Entwicklungen in der vernetzten Welt sind nicht nur rasant, sondern umfassen alle wichtigen Lebensbereiche. In der Zukunft wird der Computer durch die drahtlosen Kommunikationstechniken und immer kleiner werdenden Rechner allgegenwärtig sein.

Im Widerspruch dazu steht das mangelnde Vertrauen der Nutzer in die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit der Netze. Viele Anwender halten sich und ihre Daten für nicht ausreichend geschützt; es fehlt an adäquaten Sicherheitswerkzeugen und neuen Algorithmen (Sicherheitsbausteine).

Im Spannungsfeld der technischen Entwicklung und der Erwartungen der Nutzer sollen zukünftige Sicherheitswerkzeuge in vielfältigen Anwendungsgebieten die Anforderungen von verschiedenen Parteien erfüllen. Da hier die Anforderungen als nicht konfliktfrei gelten, muss die Technik "mehrseitig sicher" gestaltet sein.

Im Vortrag werden ausgehend von der Forderung der mehrseitigen Sicherheit aktuelle Ansätze aus der Forschung nach sicheren Bausteinen für mehrseitig sichere Systeme diskutiert.

Termin : Montag, 21.10.2002, 15.00 Uhr
Raum : Gebäude 48, Raum 680