Fachbereich Informatik

Mauve

Kolloquium am 22.10.2002



Positionsbasierte Wegewahl für mobile Ad-Hoc-Netzwerke


Dr. Martin Mauve
(Universität Mannheim)

Im Bereich der verteilten Systeme sind mobile Ad-Hoc-Netzwerke in den letzten Jahren zunehmend zentraler Gegenstand der industriellen und akademischen Forschung geworden. Ad-Hoc-Netzwerke benötigt keine feste Infrastruktur, wie etwa Router oder Basisstationen. Statt dessen wird die Gesamtheit aller mobilen Endsysteme als ein dynamisches, sich selbst organisierendes, verteiltes System betrachtet. Die Endsysteme kooperieren dabei, um Nachrichten von einem Sender zu einem oder mehreren Empfängern zu leiten. Die besondere Herausforderung bei der Wegewahl in einem mobilen Ad-Hoc-Netzwerk ist die Dynamik der Topologie: durch die Mobilität der Knoten kann sich die Topologie des Systems jederzeit ändern. Klassische Verfahren, wie sie beispielsweise im Internet eingesetzt werden, erscheinen daher für die Wegewahl in mobilen Ad-Hoc-Netzwerken ungeeignet. Im Rahmen dieses Vortrages wird ein positionsbasierter Algorithmus zur Wegewahl in mobilen Ad-Hoc-Netzwerken vorgestellt, sowie dessen Anwendung im Bereich der Kommunikation zwischen Fahrzeugen diskutiert. Weiterhin wird gezeigt, wie man den Algorithmus schrittweise optimieren und generalisieren kann. Der Vortrag schließt mit einem Ausblick auf zukünftige Forschungsmöglichkeiten im Gebiet der mobilen Ad-Hoc-Netzwerke.

Termin : Dienstag, 22.10.2002, 15.00 Uhr
Raum : Gebäude 44, Raum 380