Fachbereich Informatik

Prof. Dr. Max Mühlhäuser

(TU Darmstadt)

"Digitale Hörsäle für die rechnergestützte Präsenzlehre"

Der Vortragende gibt zunächst einen kurzen Überblick über die Forschungsarbeiten an seiner Arbeitsgruppe in den Bereichen eLearning und Ubiquitous Computing. Dann wird auf die Arbeiten zu so genannten "Digitalen Hörsälen" detaillierter eingegangen. Dabei wird Nachhaltigkeit als zentrale Forderung postuliert im Sinne von breitenwirksamen, hochwertigen, wiederverwendbaren - und damit ökonomisch vertretbaren - Ansätzen. Das Konzept Digitaler Hörsäle und die entwickelte Softwareunterstützung, aber auch Nachhaltigkeits-Ansätze werden vorgestellt. Digitale Hörsäle sind physische (also bewusst nicht virtuelle) grosse Vortragsräume, ergänzt um geeignete Hard- und Software-Ausstattung sowie ein Konzept für die schrittweise Einführung von eLearning. Ausstattung, Konzept und Kosten Digitaler Hörsäle werden im Vortrag diskutiert. Möglichkeiten zur nahtlosen Integration weiterer eLearning-Klassen werden angerissen.



Zeit: Montag, 31.01.2005, 17.15 Uhr
Ort: Gebäude 46, Raum 280