Fachbereich Informatik

Prof. Dr. B. Thalheim

(Universität Kiel)

"Konstruktion großer Informationssysteme mit Komponenten"

Die Entwicklung von Datenbankanwendungen erfolgt noch sehr oft nach Prinzipien der Programmierung im Kleinen ohne Wiederverwendung der Erfahrungen, die bereits mit analogen erfolgreichen Anwendungen gemacht wurden. Eine industrielle Fertigung von Produkten ausserhalb der Softwarebranche wird demgegenüber durch standardisierte Komponenten mit einer wohldurchdachten Fertigungstechnologie realisiert. Eine Fertigung von Softwareprodukten in dieser Form setzt nicht nur eine Standardisierung von Komponenten voraus, sondern vor allem die Entwicklung einer Komponententechnologie. Aufgrund der Komplexität von Software wird es kaum eine universelle Komponententechnologie geben. Im Vortrag wird gezeigt, wie eine Komponentenfertigung von Datenbankanwendungen durch eine entsprechende Theorie von Datenbankkomponenten und durch eine entprechende Methodik zur Konstruktion von Datenbankanwendungen aus Komponenten unterstützt werden kann. Dazu werden sowohl die theoretischen Grundlagen als auch die Konstruktion von Datenbankanwendungen auf der Grundlage von Datenbankanwendungskomponenten vorgestellt. Damit kann eine Konstruktionslehre für die industrielle Entwicklung von Datenbankkomponenten vorgelegt werden, die für viele Bereiche von Datenbankanwendungen eine Grundlage für leicht erweiterbare, einfacher zu pflegende und zu testende Systeme bietet.



Zeit: Montag, 17.01.2005, 17.15 Uhr
Ort: Gebäude 46, Raum 280