Fachbereich Informatik

Prof. Dr. Britta Schinzel

(Universität Freiburg)

"Wobei und womit kann Genderforschung Informatik zur Verbesserung der Informatik beitragen?"

Es werden zunächst die Fragestellungen, Erkenntnisinteressen und Methoden der Genderforschung Informatik zu behandeln sein. Analytische Aspekte betreffen die Präsenz von Frauen und anderen Gruppen in Studium und Beruf der Informatik und die Gründe für die Zahlenverhältnisse, die Biografieforschung zur Bestimmung typischer Muster erfolgreicher Frauen in diesen Berufen, aber auch der Barrieren und Schwierigkeiten. .Gender in Science. befasst sich auf  analytischer Ebene mit Typica der Informatik- Forschung und Entwicklung, wie Erkenntnisinteressen, Methoden  und Erkenntnis- oder Konstruktionszielen der Informatik. Auf der konstruktiven Ebene versucht sie, für problematische Vorgehensweisen oder Ziele, alternative Wege anzuzeigen und zeigt dazu technische Lösungswege auf.



Zeit: Montag, 16.01.2006, 17.15 Uhr
Ort: Gebäude 46, Raum 280