Fachbereich Informatik

Dr. Oliver Bringmann

(FZI Forschungszentrum Informatik, Universität Karlsruhe)

"Frühe und schnelle Analyse nicht-funktionaler Eigenschaften eingebetteter Software unter Berücksichtigung der Zielarchitektur"

In diesem Vortrag wird ein neuer Ansatz für den Entwurf und die Verifikation eingebetteter Systeme vorgestellt, der frühzeitig die Auswirkungen der zugrundeliegenden Hardware-Architektur bei der Entwicklung der eingebetteten Software berücksichtigt und das Zusammenspiel der Software mit der zugrundeliegenden Hardware hinsichtlich Performanz und Leistungsaufnahme analysiert.

Dabei werden Lösungen aufgezeigt, wie die bestehende Lücke zwischen effizienten Analysen mit geringerer Genauigkeit auf Quellcodeebene und präzisen zeitaufwändigen Analysen auf Binärcodeebene geschlossen werden kann. Die vorgestellten Verfahren sind dabei nicht auf Architekturen mit einem einzigen Rechenkern beschränkt, sondern erlauben es vernetzte heterogene Architekturen zu analysieren, die über komplexe Verbindungsstrukturen kommunizieren und aus mehreren Rechenkernen pro Knoten bestehen können. Die Qualität der erzielten Ergebnisse werden anhand industrierelevanter Beispiele aufgezeigt und Folgerungen für einen durchgängigen Entwurfsablauf für vernetzte eingebettete Systeme abgeleitet.



Zeit: Donnerstag, 16.12.2010, 13.00 Uhr
Ort: Gebäude 48, Raum 680