Fachbereich Informatik

Univ. Prof. Dr. Christoph Grimm

(TU Wien, Lehrstuhl Embedded Systems)

"Verfeinerung Analog/Digitaler Systeme"

Computersysteme werden in visionären Applikationen wie dem „Internet of Things" oder „Ambient Intelligence" mit ihrer analogen Umgebung vernetzt. Bei der Entwicklung von Hard- und Software ist es dann nicht mehr ausreichend, die Umgebung und die Peripherie allein durch „Constraints" etwa von Ausführungszeiten zu berücksichtigen. In diesem Vortrag wird ein Ansatz zur holistischen Modellierung und Verfeinerung von Systemen vorgestellt, die neben digitalen HW/SW Systemen auch analoge Sensoren, Aktoren und eine Vernetzung über Funkschnittstellen sowie die einbettende Umgebung umfassen.



Zeit: Freitag, 17.12.2010, 14.00 Uhr
Ort: Gebäude 48, Raum 680