Fachbereich Informatik

Informatik in Kaiserslautern

Studium

In der Lehre legt der Fachbereich besonders Wert auf eine ausgezeichnete Betreuung, einen partnerschaftlichen Umgang mit seinen Studierenden und eine hohe Qualität der Lehrveranstaltungen. Zusammen mit drei anderen Fachbereichen gewann er für die TU Kaiserslautern als eine von 6 deutschen Universitäten den Wettbewerb exzellente Lehre des Bundes

Forschung

Der Fachbereich Informatik und die Institute am Standort leisten in vielen modernen Themenbereichen der Informatik Grundlagen- und Anwendungsforschung. Profilbildend ist die ingenieurmäßige Konstruktion von Informatiksystemen.

Unser Fachbereich

Kaiserslautern ist einer der großen Informatik-Standorte Deutschlands, dessen Kern der Fachbereich Informatik bildet.

Mit 26 Professuren deckt der Fachbereich alle Bereiche der Informatik ab und kann so der Bedeutung der Informatik als Schlüsselkompetenz für nahezu alle Wissenschaften an der TU gerecht werden.

Informatik Praxistag

Am 27.01.2021 von 11:00 bis 17:00 Uhr findet der Informatik Praxistag des FIT statt.


Stellenausschreibung zweier W3 Professuren:

W3 Professuren für “Anwendungen des Maschinellen Lernens” (m/w/d) und für “Methodische Grundlagen des Maschinellen Lernens“ (m/w/d)

Preisträger des DAGM MVTec Dissertationspreises 2020

Mitarbeiter der AG Augmented Vision Lab im Fachbereich Informatik der TU Kaiserslautern hat den "Best Thesis Award" der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Mustererkenung e.V. beim German Conference for Pattern Recognition erhalten.


Tumorzellen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz zerstören

Im Projekt SIVERT forschen unter Anderem Prof. Dr. Christoph Garth und Prof. Dr. Nicolas R. Gauger daran, eine präzisere Bestrahlung bei der Krebstherapie zu ermöglichen.


Autonomer Unimog

Lehrstuhl Robotersysteme

präsentiert autonome Off-Road-Navigation - ein Unimog, der dank intelligenter Steuerung komplexe Geländefahrten eigenständig meistert.



Informationen zum Lehrbetrieb im Wintersemester 20/21

Das Wintersemester wird ein hybrides Semester.


Zusätzliche Professuren für künstliche Intelligenz

Ministerpräsidentin Dreyer und Minister WoIf stellten am 22.09.2020 die rheinland-pfälzische KI-Agenda vor. Hierbei werden in Rheinland-Pfalz bis zu 10 Professuren für künstliche Intelligenz neu eingerichtet. Zwei der drei Professuren, die an die Technische Universität Kaiserslautern kommen, werden im Fachbereich Informatik landen.