Fachbereich Informatik

Dr. Jens Heidrich

(Fraunhofer IESE, Kaiserslautern),

"Quantitative Steuerung von Software-Entwicklungsprojekten"

Der Vortrag geht auf die Specula-Methode zur zielgerichteten Kontrolle von Software-Entwicklungsprojekten mittels so genannter Software-Projektleitständen ein. Darüber hinaus wird die GQM+Strategies-Methode zur geschäftszielorientierten Steuerung und Optimierung von Software-Entwicklungs-Prozessen vorgestellt. Der Vortrag schließt mit einem Überblick über die im Sommersemester stattfindende Vorlesung "Project and Process Management", die auf die modelbasierte Steuerung von Software-Entwicklungsprojekten, Qualitätssicherungsmaßnahmen und erfahrungsbasiertes Prozess-Management eingeht.

Jens Heidrich ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) in Kaiserslautern. Seine Forschungsinteressen im Bereich "Software Engineering" liegen im Messen und Bewerten von Prozessen und Produkten, der messbasierten Steuerung und Verwaltung von Software-Entwicklungs-Projekten, sowie der Evaluierung von Technologien mit empirischen Methoden.


Zeit: Montag, 26.01.2009, 17.15 Uhr
Ort: Gebäude 48, Raum 210