Fachbereich Informatik

Dr. Achim Brucker

"Formale Methoden für die modellgetriebene Softwareentwicklung"

Zusammenfassung: Spezifikationen (Modelle) werden heutzutage vermehrt in der Softwareentwicklung verwendet. Während diese Modelle meist noch nicht formal genug sind, um eine formale Analyse zu ermöglichen, erhöht ihre Verwendung die Bereitschaft zum Einsatz formaler Methoden.

In diesem Vortrag stellen wir ein modellgetriebenes Rahmenwerk vor, welches die formale Verifikation- und Validierung von funktionalen und nichtfunktionalen Eigenschaften erlaubt. Insbesondere integriert unserer Rahmenwerk interaktive Beweistechniken mit Techniken der Testdatengenerierung um sowohl die Verifikation auf Modellebene zu unterstützen als auch das Testen von Implementierung innerhalb einer realen Umgebung zu ermöglichen.



Zeit: Dienstag, 05.01.2010, 14.00 Uhr
Ort: Gebäude 48, Raum 680