Department of Computer Science

Projektbüro der KI-Allianz Rheinland-Pfalz an der TUK eingerichtet

Das Projektbüro der KI-Allianz Rheinland-Pfalz, im Rahmen eines Projekts als Baustein der umfassenden KI-Agenda des Landes gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit Rheinland-Pfalz, wurde Ende 2021 mit jeweils einem Standort an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) eingerichtet. An der TUK ist der Standort organisatorisch beim Vizepräsidenten für Forschung und Technologie Prof. Dr. Werner Thiel angesiedelt und wurde zur fachlichen Anbindung in den Räumlichkeiten der Arbeitsgruppe Maschinelles Lernen von Prof. Dr. Marius Kloft (Ansprechpartner: Herr Steffen Reithermann) am Fachbereich Informatik untergebracht. Der hiesige Geschäftsführer des KI-Projektbüros, Herr Dr.-Ing. Gerolf J. Starke, LL.M., unterstützt unter anderem bei jeglichen Fragestellungen, welche die überregionale Zusammenarbeit aller elf rheinland-pfälzischen Hochschulen im Bereich der Künstlichen Intelligenz betreffen. Darüber hinaus betreffen laufende Vorhaben beispielsweise den Aufbau einer webbasierten Informations- und Kommunikationsplattform zur Außendarstellung aller Forschenden und der Einrichtungen in der Domäne KI und richtet sich insbesondere auch an Forschende aus anderen Domänen, Studierende und interessierte Personen aus Wirtschaft und Gesellschaft. Auch die Organisation und Durchführung regelmäßiger Veranstaltungen zur Kontaktaufnahme mit interessierten Wirtschaftsunternehmen (insbesondere auch zur Einwerbung von Drittmitteln) sowie dem diskursiven und kritischen Austausch mit der Gesellschaft sind weitere Aufgaben. Anregungen und weitere Veranstaltungsideen sind jederzeit willkommen.
E-Mail: ki-projektbuero@uni-kl.de