Department of Computer Science

Buch von Prof. Katahrina Zweig: „Awkward Intelligence“

Awkward Intelligence

Foto: Prof. Katharina Zweig
Am 25.10.22 kommt der Bestseller von Professorin Zweig: "Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl" endlich auch auf Englisch heraus, nachdem die renommierte MIT Press die Übersetzungsrechte gekauft hat. "Ich freue mich sehr auf die Publikation. Mein Übersetzer hat mit "Awkward Intelligence" einen hervorragenden Ersatz für das unübersetzbare 'Taktgefühl' gefunden.", sagt die Autorin. Das deutschsprachige Buch wurde bisher über 20.000 mal verkauft. "Ich hoffe, dass mit diesem Buch weitere Personen ermächtigt werden, sich in die Diskussion um den bestmöglichen Einsatz von KI einzumischen.". Im Moment sitzt Professorin Zweig am deutschen Nachfolger mit dem Arbeitstitel "Computer says no". In diesem wird sie sich auf Erklärbarkeitsansätze rund um den Einsatz von automatisierten Entscheidungsfindungssystemen auseinandersetzen. Der Nachfolger beruht maßgeblich auf einem Seminar zum Thema Philosophie und KI, das sie in den letzten zwei Jahren zusammen mit Dr. Johannes Lenhard aus der TU und Professor Jan Georg Schneider und Professor Ralf Becker von der Universität in Landau organisiert hat.